SICHERHEIT

Ihr kompetenter Partner für Ihre Sicherheit

2018 gab es in Deutschland rund 100.000 Wohnungseinbrüche. Dazu kommen Einbrüche in Kellerräume, Waschküchen und Böden. Auch Büros, Apotheken, Arztpraxen, den Einzelhandel und die Gastronomie kann es treffen.

Selbst wenn wenig gestohlen wird, ist der Vandalismus-Schaden in der Regel beträchtlich. Dazu kommt die Angst. Wer einmal Opfer eines Einbruchs war, fühlt sich in den eigenen vier Wänden oder in der Firma nicht mehr sicher.

Wir bieten digitale Sicherheitslösungen für Unternehmen und Privathaushalte an. Dazu gehören effektive Alarm- und Überwachungssysteme.

Videoüberwachung

Als elementare Komponente der Sicherheitstechnik wird die Möglichkeit der Videoüberwachung in unterschiedlichsten Szenarien eingesetzt. Dank professioneller Videoüberwachung kann eine Bedrohung frühzeitig erkannt und damit Objekte, Sachwerte, Grenzen oder Personen entsprechend geschützt werden. OPTIMUS bietet ein umfangreiches Sortiment an professioneller Videoüberwachung für Privat und Gewerbe. Überwachungskameras sowie Aufzeichnungssysteme von weltweit führende Herstellern machen es dank flexiblem Funktionsumfang möglich, jedes Gebäude oder Projekt bestmöglich zu überwachen.

Die Kamera, das Auge der Sicherheitstechnik

Das Auge der Sicherheitstechnik stellt die Überwachungskamera dar. Sie kann sowohl für den Einsatz in geschlossenen Räumen als auch für den Außeneinsatz und für die Verwendung unter widrigen Bedingungen konstruiert sein. Für besondere Anwendungen stehen Minikameras und getarnte Kameras zur Verfügung, die sich versteckt platzieren lassen. Je nach Typ zeichnen die Kameras bewegte Bilder analog oder digital mit unterschiedlichem Auflösungsvermögen auf. Die Spanne reicht von der Analogkamera, über die HD SDI Kamera bis hin zur IP Kamera. Dank zusätzlicher Infrarotbeleuchtung können die Kameras selbst bei Dunkelheit Bilder liefern, ohne dass eventuelle Eindringlinge die ausgeleuchteten Bereiche erkennen.
Oft werden für die Videoüberwachung auch Wärmebildkameras eingesetzt, die Personen oder Fahrzeuge selbst in großer Entfernung nur aufgrund der Wärmeabstrahlung erkennen können. Dies ist selbst bei völliger Dunkelheit ohne jegliche Beleuchtung und bei schwierigen Sicht- und Wetterverhältnissen möglich.

Übertragung der Daten und Steuerung der Videoüberwachung

Je nach Typ der eingesetzten Kameratechnik, ob analog oder digital, unterscheidet sich die Übertragung der Videosignale. So lassen sich auf Koaxialkabeln neben den analogen Signalen auch digitale Signale einer HD SDI Kamera in professioneller, hochauflösender Qualität übertragen. IP Kameras und IP Wärmebildkameras sind in der Lage, die gelieferten Bilder der Videoüberwachung über die Netzwerkinfrastruktur auszuliefern. Geräte mit Power over Ethernet (PoE) Unterstützung lassen zusätzlich die Energieversorgung über das Netzwerkkabel zu und helfen dadurch Installationskosten zu sparen. Ist eine Verkabelung der Überwachungskameras nicht möglich, können Geräte mit Funkschnittstelle die passende Lösung sein.
Neben der Übertragung des Videomaterials ist die Steuerung der Kameras eine wichtige Funktion. Besonders komfortabel sind in dieser Hinsicht IP Kameras, die prinzipiell von jedem Gerät mit einer Browsersoftware angesprochen werden können. Dank Internet ist die Überwachung und Auswertung sogar von beliebigen Orten aus möglich. Schwenk- und neigbare Kameras gestatten per Internet zusätzlich die Einstellung des gewünschten Überwachungsbereichs.

Aufzeichnung, Wiedergabe und Auswertung des Videomaterials

Einfache Systeme lassen sich direkt mit einem Monitor per Kabel verbinden. Hat dieser mehrere Eingänge oder ist ein Multiplexer dazwischen geschaltet, werden die Informationen mehrerer Kameras am Bildschirm angezeigt. Das Bildmaterial der IP Kameras lässt sich auf dem Computerbildschirm betrachten und kann in digitaler Form gespeichert werden. Zur Archivierung von umfangreichem Bildmaterial, stehen analoge DVR Rekorder, IP Netzwerk Rekorder und Hybrid DVR Rekorder zur Verfügung. Mit speziellen Aufzeichnungsrekordern sind selbst Langzeitbeobachtungen ohne großen Aufwand zu realisieren. Dank leistungsfähiger Kompressionsverfahren wird zudem Speicherplatz eingespart.
Sinnvoll bei komplexen und umfangreichen Überwachungsanlagen ist der Einsatz einer Videoanalyse-Software. Sie sorgt für eine einfache und flexible Administration der Videoüberwachung, schafft grenzenlose Vernetzungsmöglichkeiten und bietet hohen Bedienkomfort. Umfangreiche Analysefunktionen und Features wie Privacy Masking oder Motion Scrambling erhöhen die Sicherheit des Systems zusätzlich und schützen gleichzeitig die Privatsphäre von Mitarbeitern und Kunden.
Wir beraten Sie gerne!

 

Wir bieten mehr als Sicherheit
Alle unsere Kunden sind exklusiv und anonym

Bereits seit 1996 arbeiten wir in der Sicherheitsbranche. OPTIMUS wurde schon im Jahr 2015 in Ingolstadt gegründet. Wir können mittlerweile auf eine lange Erfahrung im Bereich Security zurückblicken. Als modernes und erfahrenes Dienstleistungsunternehmen bieten wir unseren Kunden vor jedem Einsatz eine kompetente und umfassende Beratung an.

Denn nur wenn wir die individuellen Bedingungen in Ihrem Unternehmen kennen, können wir Ihnen als privater Sicherheitsdienst verlässliche Security liefern. Zunächst wird gemeinsam mit Ihnen ein Sicherheitskonzept erstellt, das genau auf Ihre persönlichen Ansprüche an Sicherheitsdienste abgestimmt ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie den Sicherheitsdienst in Ingolstadt oder an einem anderen Ort für Objektschutz, Wachschutz, Werttransporte oder im Bereich Veranstaltungssicherheit brauchen – wir bieten Sicherheitskonzepte für jede Kundenanforderung.

 
  • VERANSTALTUNGSSCHUTZ
  • OBJEKTSCHUTZ
  • PERSONENSCHUTZ
  • ZUTRITTSKONTROLLE
  • BAUSTELLENWACHDIENST
  • OBSERVATION
  • KAUFHAUSDETEKTEI
  • STREIFENDIENST
  • CHAUFFERSERVICE
  • V.I.P. FAHRSERVICE
  • SICHERHEITSTECHNIK
 

 
Ihre Anfrage
close slider